Wein+Traubenwelt Poysdorf

Die WEIN+TRAUBEN Welt Poysdorf ist ein Erlebnismuseum zur Geschichte von Weinbau und Weinhandel mit dem Schwerpunkt Poysdorf. Die Bestände und Sammlungen des Stadtmuseum Poysdorfs wurden in die Dauerausstellung integriert.

In der Traubenhalle erzählen Installationen vom Mythos Traube – ausgehend vom Poysdorfer Stadtwappen mit der Darstellung der biblischen Kundschafter werden antike und christliche Weinmythen erläutert. Kinder können sich im Indoor-Traubenspielplatz richtig austoben und in Becken voller künstlicher Traubenbeeren eintauchen. Das Poysdorfer Flaschenparlament lädt augenzwinkernd zur Erkundung des Nationalrats ein, die Station „Vom Winzer zum Wirten“ erzählt über die letzten 200 Jahre Wirtshausgeschichte. Eine Kellerröhre unterhalb der Brünner Straße verbindet den Bereich der Traubenhalle mit dem barocken Bürgerspital aus dem 17. Jhdt.

Die Dauerausstellung „Geschichte einer Weinstadt“ im Obergeschoß des ehemaligen Bürgerspitals präsentiert Objekte aus den Sammlungen der Stadt Poysdorf ergänzt um Leihgaben mit Bezug zur Stadtgeschichte, darunter dabei die Poysdorfer Schatzfunde aus der Zeit der späten Renaissance. Ausgehend von den archäologischen Sammlungen wird der historische Bogen von der Urgeschichte bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts gespannt. Die Präsentation wird durch sieben interaktive Stationen und Einsatz neuer Medien virtuell ergänzt. Das Untergeschoß des Bürgerspital ist der besonderen Beziehung Poysdorfs zum Weinbau gewidmet und enthält Räume für Sonderausstellungen.

Rund um das barocke Bürgerspital erstreckt sich ein Freigelände mit Weingärten und , vollständig eingerichtete Presshäusern und Weinkellern. Das Poysdorfer Pressenmuseum zeigt die Entwicklung der Weintechnologie bis in die Gegenwart.

  • Date: 04/20/2014
  • Categories: Museum Design, Project Management
  • Client: Stadtgemeinde Poysdorf
  • URL: http://www.weinundtraubenwelt.at
  • : Ein Projekt von cantat Museum - November 2013 bis April 2014